Ein neuer Gemeindesaal

Am 28. November 2010 erfüllte sich mit der Einweihung des neuen Gemeindesaales ein Traum für die Gemeinde St. Franziskus in Zwickau-Planitz. Im Anschluss an den festlichen Gottesdienst segnete Bischof Joachim Reinelt das neue Schmuckstück der Gemeinde. Er betonte die Gemeinschaft in Jesus Christus, die dem Saal eine besondere Bedeutung gibt.

Zur Saalsegnung waren auch die Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau, die Planitzerin Frau Dr. Pia Findeiß, ehemalige Pfarrer der Gemeinde, Gäste aus den katholischen und ökumenischen Nachbargemeinden sowie Vertreter der am Bau beteiligten Firmen anwesend.

Nach der im Jahr 2006 erfolgten Einweihung des Kirchenneubaues auf dem Pfarrgrundstück Cainsdorfer Str. 11 wurde die Zusammenlegung von Kirche und Pfarrhaus auf einem Grundstück erreicht. Was den Planitzern jetzt noch fehlte, war ein großer Gemeinderaum.

„Leider stand bisher nur ein 50-Quadratmeter-Zimmer im Pfarrhaus zur Verfügung und wir mussten für größere Veranstaltungen immer in fremde Räume ausweichen“ so die Pfarrgemeinderatsvorsitzende Gabriele Postrach.

Nach vielen Überlegungen bemühte sich die ca. 800 Mitglieder starke Gemeinde um einen Anbau an das 40 Jahre alte Pfarrhaus.

Am 15.05.2010 erfolgte im Rahmen des Kirchweihfestes die Grundsteinlegung für den neuen Gemeindesaal.

Auf einer Fläche von ca. 130 Quadratmetern entstand ein Flachbau, welcher Sitzplätze für 100 Personen bietet. Er ist behindertengerecht ausgestattet und ebenerdig zu erreichen.

Die Finanzierung des Baus erfolgte durch Mittel des Bistums Dresden-Meißen, des Bonifatiuswerks und Eigenmittel der Gemeinde.

In Eigenleistung wurden der Abriss des Garagenanbaus, des bisherigen Treppenaufganges, Malerarbeiten im Innen- und Außenbereich sowie viele weitere Hilfsarbeiten während des Baues durch Gemeindemitglieder erbracht.

Auch die Gestaltung der Außenanlagen wird zum großen Teil Sache der Gemeinde sein.  

Nach der Segnung nahm die Gemeinde mit ihren Gästen bei einem musikalischen Rahmenprogramm in fröhlicher Runde den Saal in Besitz. In einer emotionalen Ansprache ließ Gabriele Postrach die Geschichte der Gemeinde und die Chronologie des Baus noch einmal lebendig Revue passieren.

Seniorentage, die RKW, Kinder- und Jugendarbeit, Familienkreise, Chorprobe und andere Gemeindeveranstaltungen, auch auf Stadtebene, können künftig in dem neuen Saal abgehalten werden.

Hier gibt es einige Bilder:

Copyright © 2018 Röm-kath. Pfarrei St. Franziskus. Alle Rechte vorbehalten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen